Die Welt der Festungen

Dieses Thema im Forum "Welt 47" wurde erstellt von Richard Graumantel, 18. März 2019.

  1. Richard Graumantel

    Richard Graumantel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    Eine neue Welt und ein neues Spiel ... und zusätzlich noch FESTUNGEN !

    Ich grüße Euch, Ihr Lords und Ladys ...

    Einige von Euch mögen mich wohl bereits vom Namen her kennen, denn wir haben gemeinsam "Die Alten Welten" durchschritten...
    Die unergründlichen, unvorhersehbaren Winde des Schicksals haben mich jetzt auf diese Welt geführt und nun gedenke ich auch hier ein wenig Spaß zu haben, meine liebenswerte Umgebung zu plündern und fröhlich, ein klein wenig, vor mich hinzuadeln...
    Ich habe bereits festgestellt, das es auf dieser Welt geradezu wimmelt, von beutegierigen, agressiven Spielern, die sich in der Zukunft sicherlich nicht kampflos farmen lassen wollen, sodass es wohl biseilen recht amüsant werden dürfte. (... Na so etwas, sollte ich etwa am Ende ein Angsthase ohne eigene Truppen sein ? ...)
    Folglich werde mir also zwangsläufig beizeiten eine schlagkräftige Armee zulegen müssen, um nicht selber das unbeweinte Opfer diverser Räuberbarone zu werden. Ich habe mir bereits einen illustren Stamm gesucht, indem ich nun stolzes Mitglied bin. Dort werde ich es mir gemütlich zu machen und dann aufmerksam zu verfolgen, was sich auf dieser Welt tut...
    ;)

    Meine Erfahrung mit diesem Spiel lässt sich wohl am besten damit umschreiben, wenn ich behaupte schon viele Welten gesehen zu haben, die unter dem Tritt meiner eisernen Legionen erzitterten. Bisweilen marschierte ich unter meinem eigenen Banner, bisweilen jedoch schloss ich mich auch anderen Fürsten an und kämpfte mit diesen dann Schulter an Schulter. Ich sah auf meiner Reise durch die Welten Imperien aufsteigen, von denen heute schon lange niemand mehr spricht und über die schon seit Äonen der kalte Wind des Vergessens weht. Ich war dabei, als mächtige Festungsdörfer geschleift wurden und ich trat einstens hochmütige Herrscher in den Staub.
    Seht mich also einfach an, als die Exekutive von lange vergessenen, blutrünstigen Kriegsgöttern...

    Ich werde hier in der Folgezeit bisweilen meine Statements zu diversen Stammeskriegen und/oder einzelnen Spielern und/oder Stämmen abgeben.

    Die geschätzten Betrachter sollten jedoch nicht erstaunt sein, wenn das eine oder andere Posting möglicherweise ein ganz klein wenig nach Eigenpropaganda klingen mag. Das muss dann zwangsläufig purer Zufall sein, da ich so etwas natürlich nicht tun würde. ;)
    Vor allem Spieler oder Stämme, mit denen ich im Verlaufe dieses Servers Kontraagiere werden meine ganz besondere Aufmerksamkeit hier geniessen dürfen. (...sollte ich dabei nicht immer vollkommen neutral erscheinen, so mag das sicherlich ein Irrtum sein, der im Auge des Betrachters liegt...)
    :);)

    mit Gruß und festem Handschlag
    R.

    [​IMG]
     
    halibali gefällt das.
  2. Richard Graumantel

    Richard Graumantel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    (hüstel)

    Werte Mitspieler... :)
    Und wieder einmal zieht ein neuer Tag voller glorreicher, heroischer Taten und Geschehnisse über die Karte des Servers. Diverse ruhmreiche Heroen versuchten sich in Plünderungen (...man nennt solcherart Tätigkeiten bisweilen auch "Rohstoffbeschaffung, ohne Einwilligung des Ex-Eigentümers") ... mit unterschiedlichem Erfolg. ;)
    Auch einige Drohschreiben wurden bereits zwischen diversen glorreichen Stämmen und/oder einzelnen Spielern versendet, um dem Spiel ein wenig mehr Reiz zu verschaffen ... Lehnen wir uns also entspannt zurück und lassen wir uns überraschen, was sich in der kommenden Zeit tun wird.

    Bei mir selbst (...und wohl auch der breiten Masse von Euch...) läuft es derzeit recht entspannt. Wie die Mehrzahl von Euch sicherlich ebenfalls bereits bemerkt hat, sind diese kleinen, grau angepinselten Dörfer recht sparsam im herausgeben der so sehr begehrten Rohstoffe ... und werden hinzu kommend auch von einer Vielzahl von "Reisegruppen" beglückt, die sich dort mit Souveniers eindecken möchten.
    Da ich selber grossen Wert darauf lege, dass meine sorgsam ausgebildeten "Fachkräfte für Eigentumsübertragungen" Resultate erzielen, sind meine ausgesendeten Angestellten nun schon soweit, dass sie bisweilen in Ermangeln von Baumaterialien dazu übergehen die Rosensträucher an den dortigen Dorfplätzen auszugraben und mitzunehmen. Erst gestern musste ich Zeuge werden, wie eine meiner Rohstoffbeschaffungsgruppen mir ein Dixiklo anschleppte, da es in dem besuchten Örtchen (...nach diversen Besuchen...) noch nicht einmal mehr Geflügel oder Zierpflanzen gab. :eek:
    Meine Begeisterung darüber hält sich (...vorsichtig ausgedrückt...) sehr in Grenzen.:oops:

    [​IMG]

    Meine freundliche Nachbarschaft (...die meinen Rohstoffbedarf bereits kennen gelernt hat...) geht neuerdings dazu über, beim blossen Erscheinen von harmlosen, neugierigen Pfadfindern den Notstand auszurufen und den Volkssturm zu mobilisieren. :(
    Aber wie jeder echte Plünderer von Fleisch und Blut lasse ich mich natürlich nicht wirklich von einem derart unkooperativem Verhalten abschrecken ... Ich komme auch zu nachtschlafender Zeit bisweilen einmal auf Besuch. ;)

    [​IMG]

    Wie dem auch sei, das Spiel ist noch sehr jung und die Spielwelt wird sicherlich noch viele Heldentaten und wohl auch diverse Missetaten (...je nach Blickwinkel des Betrachters...) zu sehen bekommen.
    In diesem Sinne wünsche ich Euch allen weiterhin Glück, reiche Beute und maximalen Spielspass. :)

    mit Gruß und festem Handschlag
    R.
     
    halibali und Antimacht gefällt das.
  3. Richard Graumantel

    Richard Graumantel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    (räusper)

    Hochgeehrte Mitspieler... :)
    Wie der eine oder andere sicherlich bereits bemerkt hat, tritt bereits jetzt der Prozess ein, der sonst meist etwas später auf einer Spielwelt zu verzeichnen ist. Die Schere zwischen aktiven Spieler und den sogenannten "Gelegenheitssiedlern" macht sich bereits bemerkbar. Ich selber kann beispielsweise auf meinem heimischen Kontinent bereits einen deutlichen Punkteunterschied zwischen der kleinen Anzahl der deutlichen Punkteführer und dem überwiegenden Großteil der übrigen Spieler erkennen ... Dieser Punteunterschied wird im Verlaufe der kommenden 2-3 Wochen sicherlich noch sehr viel deutlicher zu Tage treten als bisher ... für diejenigen, die frühzeitig anfangen ihre Umgebung mit AG's zu "Beglücken" wird dann folgendes Problem auftauchen : Ihr dürft/könnt keine Spieler angreifen, wenn Ihr dadurch mit der 20:1 Regel kollidiert ... Ihr mögt heute noch darüber lächeln... ABER was ist in 3 oder sogar 4 Wochen? Dann werden diese ganzen kleinen Dörferchen um Euch herum existieren und ihr könnt sie noch nicht einmal Farmen ... (...ein Problem übrigens, dass auch bei mir schon auftritt...)


    Die Stämme + Stämmchen versuchen sich zunehmend zu konsolidieren ... Teils mit Erfolg, teils auch mit deutlich weniger Erfolg ... Vereinzelt entbrennen nun schon die ersten erbittert geführten Gefechte zwischen einzelnen Teilen diverser Stämme wobei es teilweise um "Safegebiete" oder "Farmterritorien" geht. Einige ganz verwegene Spieler sprechen sogar schon von "ureigenstem, heiligen Stammesgebiet" was mich nun doch dazu bewegt, geradezu krampfhaft nach meinem Kaffeebecher, der Cognacflasche und meinen Zigaretten zu suchen. :eek:

    Ich könnte mir vorstellen, dass sich in den kommenden 4 Wochen diverse dauerhaftere Stammesstrukturen gebildet haben werden. DAS, was derzeit diese Spielwelt bevölkert sind zu einem nicht geringen Teil lediglich "Übergangsstämme" oder (...in den gierigen Augen gewisser Spieler...) spätere Adelsprojekte ... Es sind jedoch auch diverse Stämme auf dieser Spielwelt vertreten, die (...zumindest vom äusseren Anschein her...) durchaus das Potential besitzen, weiterhin ein ernstzunehmendes Wörtchen auf dieser Spielwelt mitzureden.

    Auf meinen "Reisen durch die Welt von CH-47" stosse ich immer wieder auf die unglaublichsten Spieler. Auf freundliche "Gelegenheitsbesuche" meiner "Fachmitarbeiter für Rohstoffübertragung" kommen bisweilen bitterböse Schreiben per Brieftaube bei mir angeflattert. o_O
    Ich stelle beispielsweise erschüttert fest, dass sich die Gramatik eines meiner "Lieblingsausflugsziele" bisher noch nicht geändert hat. Bisweilen grübel ich darüber nach, ob seine Mitteilungen möglicherweise in einer mir unbekannten Mundart geschrieben sind oder ob es sich sogar um einen überaus rafinierten Code handeln könnte...
    ;)
    Auch habe ich bereits festgestellt, dass sich eine nicht geringe Anzahl von recht jungen Spielern hier tummelt. Gestern hat mir sogar jemand angeboten, er würde mir die e-mail-Adresse + Telefonnummer seiner großen Schwester überlassen, wenn ich ihn dafür nicht mehr "Besuche" ... :confused:
    (...ich frage mich nun seitdem, ob besagte Schwester von ihrem recht zweifelhaften Glück weis...) :rolleyes:

    Allgemein gesehen besteht jedoch mein persönliches "Siedlungsumfeld" zu einem nicht geringen Prozentsatz aus kunstvoll erbauten, teilweise sorgsam gepflegten "Simcittys" die allerdings nach und nach zusehens stagnieren ... Möglicherweise sollte ich meine "Besuchstätigkeit" ein wenig einschränken, um diese freundliche Nachbarschaft nicht vollends zu vergraueln ... :(
    Das Leben eines Plünderers hat halt auch seine Schattenseiten ...
    ;)

    Aber Kopf hoch und nicht verzagen, werte Nachbarschaft ... Seitdem ich nun heute den Milestone für besiegte Gegner erkämpft habe werde ich Euch nicht mehr beständig auf der Such nach zu terminierenden Truppen beglücken. :)
    Allerdings vermag ich nicht zuzusagen, dass ich meine sorgsam geplanten "Gelegenheitsbesuche" in Euren idyllischen Dörfern vollkommen einstellen werde. Schlussendlich herrscht bei mir nahezu beständig Rohstoffbedarf ... ;)


    [​IMG]

    In diesem Sinne wünsche ich Euch allen weiterhin ein erfolgreiches Spiel sowie maximalen Spielspass. :)

    Mit Gruss und festem Handschlag
    R.
     
    Antimacht, halibali und Rohan-Montbazon gefällt das.
  4. Rohan-Montbazon

    Rohan-Montbazon Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Richard,

    bin etwas neu auf der Welt, jedoch gefällt mir Deine Art, zu schreiben und der Humor in Deinen Posts.

    Wünsch Dir was :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2019
    Richard Graumantel gefällt das.
  5. Richard Graumantel

    Richard Graumantel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
  6. Richard Graumantel

    Richard Graumantel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    Technologische Überlegenheit

    Was für ein Disaster ...
    Im Verlaufe der vergangenen Tage erhalte ich zunehmend Brieftauben mit geradezu bedrohlich wirkenden Nachrichten ... Bitte versteht mich richtig ... Nicht der Text der jeweiligen Schreiben versetzt mich nahezu in Panik, sondern die Schreibweise, in der selbige verfasst sind. (...mein alter Deutschlehrer würde wohl schreiend in seinem Grab rotieren, wenn ich ihm diese Nachrichten auf seinen Grabstein lege...)

    Diverse Spieler missverstehen anscheinend die "Höflichkeitsbesuche" meiner freundlichen aber ausgesprochen gut ausgebildeten "militärischen Mitarbeiter". Selbige Spieler mögen bitte Verständnis dafür haben, wenn ich nun nicht weinend in der Ecke sitze und voller Angst an meinen Fingernägeln knabbere ... ;)
    Da ich schon zu Altersstarrsinn und Senilität neige, werde ich mich auch nicht einfach löschen, wenn mich ein Spieler mit sagenhaften 500 Punkten anschreibt der mich dann kommende Woche mit seinem "gumphel un mein grosn bruda" aufadeln möchte ... o_O

    Vielmehr gedenke ich zeitnah Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Das Zauberwort dabei lautet : TECHNOLOGISCHE ÜBERLEGENHEIT

    Jedoch muss ich gestehen, dass meine Maßnahmen nicht immer sofort von überwältigendem Erfolg gekrönt sind. Ich hatte beispielsweise meinem Alchemisten (...den gibt es übrigens nur mit Cheat-Codes...) den Auftrag erteilt, sich in des Versteck zu begeben und dort, im zweiten Untergeschoß mit der Herstellung von Schwarzpulver zu beginnen. Waffentechnische Überlegenheit ist immer schon ein Schlüssel zum Sieg gewesen ... Unglücklicherweise musste ich feststellen, dass mein Alchemist anscheinend Kettenraucher gewesen ist ... Nun benötige ich einen neuen Alchemisten ...
    (...seufz...)

    [​IMG]

    Wie dem auch sein mag, ICH GEBE NICHT AUF SONDERN AGIERE MUTIG WEITER ... ;)

    Betrachten wir jedoch einfach einmal, was sich sonst noch auf dieser Spielwelt so ereignet ...
    (...hüstel...)
    Diverse Stämme (...oder auch "Stämmchen"...) tauschen bereits fleißig Diplomatische Post aus. Dabei geht es um "Safe-Gebiete" und "Farmterritorien" sowie erhoffte Bündnisse, um gegen andere Spieler und/oder Stämme besser/erfolgreicher agieren zu können, was in meinen Augen bisweilen durchaus sinnvoll erscheinen mag ... Bisweilen werden allerdings auch schon wüste Drohungen laut und die Ankündigung, die "Anderen" von der Karte zu wischen ... :D
    Meines Erachtens ist es dafür noch etwas früh aber was versteht ein Mensch in meinem fortgeschrittenen Alter auch schon von den Beweggründen diverser Spieler, die sich rühmen nun schon 300 Punkte als Stammesschnitt zu besitzen ...
    :)

    Ich postuliere einmal, dass es in zwei bis drei Wochen anfangen wird "interessant" zu werden. Diverse Stämme, die heute noch über viele Mitglieder verfügen werden bis dahin sicherlich spürbar kleiner geworden sein. Dabei drängt sich wieder einmal die alte Frage auf, ob 10 kleine Spieler letztlich gegen einen einzelnen größeren bestehen und ihn möglicherweise sogar besiegen könnten ... So mancher von Euch hat in der Vergangenheit schon ähnlich geartete Erfahrungen sammeln dürfen. Warten wir also gespannt ab, was sich tun wird und ob die derzeitigen Stpitzenreiter der Stammes-Ranglisten es bewältigen, Ihre Plätze zu behaupten oder aber überraschend von unerwarteten "Newcomern" überrundet werden ... :)

    Nicht näher erwähnenswerte Stammesführer/Stammesgründer haben ja nun auch schon (...dem vernehmen nach...) die ersten Barbarendörfer in Ihren Adelsplanern für sich reserviert ... Wenn man bedenkt, dass besagte B-Dörfchen teilweise gerade einmal zwischen 30 und 90 Punkte groß sind, dann könnte so mancher nun argumentieren, dass besagte Stafüs einfach nur für die Zukunft planen ... o_O
    (...meine persönliche Meinung dazu ist wohl etwas konservativer und ich würde mich dazu in "farbigen Metaphern" erlassen, wenn so etwas denn hier erlaubt wäre...) :cool:

    Aufgrund meiner derzeitigen, völlig unmaßgeblichen Punktezahl erreichen mich die teilweise unglaublichsten "Einladungen". Ich habe ja schon diverse Welten gespielt ... aber SO ETWAS ist auch für mich neu. Vermutlich liegt es daran, dass ich einfach eine Generation zu alt bin und mich nicht in das Denken dieser "hochintelligenten und elanvollen" 13-jährigen hinein versetzen kann. Bisweilen bin ich auch versucht bei "Herrn Google" ein Übersetzungsportal zu suchen, welches mir dann beispielsweise folgenden Satz übersetzen könnte : "alda kom su mir wir sin voll cool. du has gude points un kans auch stafü sein" :eek:


    Wie dem auch sei ...
    Meine bestens geschulten Offiziere (...die ich in den nun sorgsam ausgebauten und kostenaufwändig sanierten Untergeschossen meines Verstecks einquartiert habe...) versuchen derzeit mir einen Überblick zu verschaffen. Ich habe keine Kosten und Mühen gescheut selbige Offiziere mittels geheimnisvoller Cheatcodes aus diversen Games hierher zu bekommen. Allerdings bedarf es wohl noch ein wenig der "Aklimatisierung", bis sich besagte Offiziere endgültig an das hier vorherrschende technologische Gefüge angepasst haben. Trotzdem werden gewonnene Informationen sorgsam ausgewerten und fließen in die Feldzugplanungen mit ein ...


    [​IMG]



    Im Zuge der allseits bekannten Rohstoffknappheit bin ich selbsverständlich weiterhin stets bemüht, genügend Baumaterial vorrätig zu haben. (...kennt Ihr sicherlich auch alle. Die Datscha soll ja schlussendlich auch gemütlich werden...) Da ich noch keinen Weg gefunden habe, die notwendigen Rohstoffe von anderen Spielwelten hierher zu importieren, bleibt mir nicht viel anderes übrig, als meine Nachbarn "freundlich aber bestimmt" dazu zu bewegen mir etwas von deren Rohstoffen abzugeben. Sie selber scheinen die ja auch nicht wirklich zu benötigen, wenn ich mir ihre eher spährlichen Baufortschritte betrachte. Selbstverständlich werden meine "Ausflugsgesellschaften" dabei stets von diversen (...natürlich vollkommen neutralen...) Kamerateams begleitet, die dann diese "Ausflüge" dokumentieren ...
    Ich muss gestehen, dass ich bisweilen erstaunt bin, was meine Nachbarn neuerdings alles als Wachmanschaften einstellen. Es drängt sich einem beinahe der Gedanke auf, bei Dschings Khans Horden wäre Sommerschlussverkauf gewesen.

    (...nachfolgend ein "Klassenfoto" von einem derartigen Event...)

    [​IMG]

    Wie dem auch sein mag, ich bin sicher, die Zukunft auf dieser Spielwelt wird noch amüsant werden.
    In diesem Sinne wünsche ich Euch allen :

    Weiterhin reiche Beute, Glück und maximalen Spielspass

    freundlicher Gruss
    R.
     
    halibali und Antimacht gefällt das.
  7. Richard Graumantel

    Richard Graumantel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    Werte Mitspieler ... :)
    Wenden wir uns heute einmal kurz den Stämmen zu, die derzeit nach Punkten die Statistik dieser Spielwelt anführen. Ich werde hier und heute lediglich die führenden 5 Stämme berücksichtigen und werde dabei deren Verknüpfungen untereinander und/oder zu diversen Unterstämmen, Nebenstämmen, Wings und ähnlichen Stammesgebilden unerwähnt lassen. ;)

    Betrachten wir nun zu allererst "Die Schlummernden Schafe" ... :cool:
    Nunja, was soll ich da sagen? Ich bin selber stolzes Mitglied in dieser illustren Schafherde. :D Auch hier werden die erfahrenen Spieler den einen oder anderen Spielernamen finden, der Euch schon von anderen Spielwelten bekannt ist. Die Kartenpositionierung dieses Stammes ist deutlich kompakter als bei vielen anderen Stämmen. Trotzdem sehe ich gewisse interessante Expansionsmöglichkeiten, da hier (...zumindest theoretisch...) frühzeitig die Möglichkeit besteht eines dieser sagenumwobenen "Safegebiete" zu schaffen ... Das wird jedoch nicht ohne den Wiederstand der dort ansässigen Spieler anderer Stämme funktionieren, da diese (...verständlicherweise...) ihre Dörfer nicht freiwillig abgeben werden. Betrachtet man nun die Zahl der von diesem Stamm bezwungenen Gegnereinheiten, dann stellt man einen deutlichen Unterschied zu anderen Stämmen fest. Dies mag durchaus auch an meiner dortigen Anwesenheit liegen, wie ich gestehen muss. :D
    Zusammengefasst möchte ich behaupten, dass der harmlose Name dieses Stammes täuschen mag, da hier möglicherweise der eine oder andere Wolf im Schafspelz anzutreffen ist und beutegierig durch die Landschaft streift. ;)


    Als zweites betrachten wir einmal "#irgendwasmitliebe" ... :cool:
    Ein eindrucksvoller Stamm, indem wir diverse Spieler sehen, die bereits auf diversen Spielwelten ihr Können mehr oder minder eindrucksvoll zur Schau gestellt haben. Auch die Anzahl der besiegten Gegner lässt (...zumindest bei einigen der dortigen Spieler...) auf ein agressives Gameplay schliessen. Die Kartenplatzierung der dortigen Spieler verspricht prinzipiel, eindrucksvolle Expansionsmöglichkeiten. Dieser Stamm wird, meines erachtens nach, mit Sicherheit noch lange weit oben in der Statistik stehen und sich weiterhin konsoliedieren. Macht nicht den Fehler diesen Stamm zu unterschätzen ... Dort wird (...das werdet Ihr feststellen...) ganz sicherlich nicht nur Simcity gespielt und freundlich gekuschelt. :D
    Verlassen wir jetzt die "liebenden Siedler" und wenden uns den übrigen Stämmen zu. ;)

    Fassen wir nun einmal "Pipa de la paz" etwas näher ins Auge. :cool:
    Auch bei diesen symphatischen Pfeifenrauchern findet man die Namen von Spielern, die bereits altbekannt sind. Die Kartenplatzierung der dortigen Mitglieder ist durchaus interessant und weist interessante Möglichkeiten der Expansion auf. Dieser Stamm zeigt derzeit ein konstantes Wachstum und dürfte in der kommenden Zeit, in seiner Region, ein gewichtiges Wörtchen mitreden. Ich bin mir sicher, von diesem Stamm werden wir noch einiges sehen und hören, zumal ich davon ausgehe, dass besagter Stamm in der allernächsten Zeitphase deutlich expandieren wird. Nicht unerwähnt sollte man lassen, dass die Anzahl der Besiegten Gegner bereits jetzt darauf schliessen lässt, dass sich dieser Stamm wohl kaum nur zurücklehnen wird, um fortwährend an seiner Pfeife herum zu nuckeln. :)
    Von diesem Stamm erwarte ich noch eindrucksvolles ... Ihr werdet es sehen, ob ich mit meiner prognose Recht behalte. ;)

    Als nächstes wenden wir uns nun einmal "Benjamin Blümchen" zu. :cool:
    Lasst euch nicht von diesem Namen täuschen ... Die "Trötofanten" dort sind bei weitem nicht so harmlos, wie der Stammesname es vorgaukeln mag. Auch hier finden sich die Namen von Spielern, die bereits von alten Welten her bekannt sind. Weit verteilt über einen grossen Teil der Karte hat dieser Stamm, zumindest auf den ersten Blick, einen problematischen Stand ... Aber das täuscht, wie der eine oder andere erfahrene Spieler zu berichten weis. ;)
    Was die Zahl der bereits bezwungenen Gegner betrifft, so ist es hier verhältnismässig ruhig, was den Grossteil der Stammesmitglieder betrifft aber schlussendlich zählt in meiner hiesigen Analyse lediglich die Zahl der vom jeweiligen Stamm besiegten Truppen. ;)
    Auch von diesem Stamm werden wir noch diverses an Missetaten und/oder heroischen Heldensagen (...je nach dem Blickwinkel des Betrachters...) zu vernehmen haben und ihn noch lange in den oberen Regionen der Statistik anfinden. :cool:

    Als letztes wollen wir uns heute "Delfinitiv Irrelefant" zuwenden. :cool:
    Bitte lasst Euch vom Kürzel des Stammesnamens nicht in die Irre führen... :D ...man weis dort recht genau, wie das Spiel funktioniert und das Kürzel dieses Stammesnamens ist keine medizinische Prognose (...auch wenn böse Zungen dies behaupten mögen...) ;)
    Auch hier findet man den einen oder anderen Spieler, der bereits bekannt sein dürfte. Die Kartenplatzierung dieses Stammes ist als ausgesprochen kompakt zu bezeichnen, was derzeit dort für gewisse Vorteile sorgen dürfte. Im weiteren, nicht allzu fernen Spielverlauf ist damit zu rechnen, dass dieser Stamm sein Einflussgebiet deutlich ausweiten wird, zumal die Zahl der von diesem Stamm bereits bezwungenen Gegner durchaus als eindrucksvoll zu bezeichnen ist. Weiterhin ist nicht unerwähnenswert, dass sich ein grosser Teil dieses Stammes momentan deutlich angriffslustiger zeigt als dies bei vielen anderen Spielern zu beobachten ist. :)
    Auch von diesem Stamm werden wir noch das eine oder andere an eindrucksvollen Taten vernehmen können. :cool:

    Soweit nun zu meinem ganz persönlichen Eindruck und meiner derzeitigen Analyse der derzeitigen Topstämme dieses Servers. Bedenkt dabei bitte, dass auch ich mich bisweilen irren kann und dies alles aus meinem ganz persönlichen Blickwinkel betrachte.

    [​IMG]

    Ihr werdet also verstehen, dass ich bisweilen auch auf Eure geschätzten Meinungen und Informationen angewiesen bin, um hier ein vollständiges, wahrheitsgetreues Bild dieser Spielwelt wiederzugeben ... wobei ich natürlich stets versuche, dies möglichst vorurteilsfrei zu verfassen um nicht irgendwie voreingenommen zu erscheinen. ;)

    In diesem Sinne wünsche ich Euch allen weiterhin Glück, reiche Beute und maximalen Spielspass.

    freundlicher Gruss
    R.


     
  8. Richard Graumantel

    Richard Graumantel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    Ihr Lords, Ihr Ladys ... ich grüße Euch. :)
    Heute werde ich Euch berichten, von einem ungleichen Kampf, der sich vor einiger Zeit zugetragen hat. Die entsprechenden Kampfberichte wurden mir freundlicherweise von einem der involvierten Spieler ingame zugesendet ... :D

    (Räusper...Hüstel)

    Es begab sich zu besagter Zeit, dass einer der sogenannten "Topspieler" beutegierig seinen deutlich kleineren Nachbarn betrachtete ... nunja, er betrachtete ihn nicht nur, er wollte ihn seines sorgsam erbauten Dorfes berauben. :eek:
    Der kleine Spieler (nennen wir ihn einfach einmal DAVID) sendete diverse Brieftauben an den deutlich größeren Spieler (den wir einfach einmal GOLIATH nennen wollen), um ihn von seinem Vorhaben abzubringen ... doch vergeblich. GOLIATH war eroberungssüchtig und lachte den kleinen förmlich aus, derweil er sich auf seinen Beutezug vorbereitete. :(

    [​IMG]

    Doch anzunehmen, DAVID würde nun einfach seinen "digitalen Kopf" in den Sand stecken und sich kampflos der Dinge fügen, die sich abzeichneten wäre ein Irrtum ... DAVID hatte erkannt, dass die wichtigsten Dinge in diesem Spiel FREUNDE, KONTAKTE und KOMMUNIKATION sind. DAVID überlegte eine Weile und schmiedete einen Plan. Er entsendete nun, in der ihm verbleibenden Zeit, diverse Brieftauben und fragte um Hilfe, gegen den nahezu übermächtigen Gegner an. UND DIE HILFE KAM !

    [​IMG]

    Zusammen mit seinen getreuen Freunden plante er die Verteidigung seines Dorfes, derweil GOLIATH sich zum Eroberungsfeldzug rüstete ... ;)
    Es nahte nun der Tag des Angriffs ... GOLIATH schickte seine Truppen in die Schlacht, um das vermeintlich wehrlose "Opfer" seines Dorfes zu erleichtern ... Doch ganz so wehrlos war DAVID nicht. :D
    Als nun die eroberungssüchtigen Horden über die digitale Landkarte geisterten und sich DAVID`s Dörfchen näherten standen dort zahlreiche heroische Recken bereit, um mit Schwert, Speer und Bogen selbiges zu verteidigen. :)
    Überspringen wir einfach einmal die blutigen Details und betrachten lediglich das Resultat etwas näher. ;)
    Die sorgsam gemästeten Axtkämpfer von GOLIATH hauchten, zusammen mit dessen Reiterei ihr ruchloses Leben vor den Mauern des kleinen Dorfes aus ... und die prunkvoll gekleideten Adeligen, die den Heerzug begleiteten marschierten ebenfalls nach Walhalla. :cool:

    [​IMG]

    Man kann sich vorstellen, wie die Stimmung bei DAVID und seinen Freunden war ... und ich gestehe, auch ich konnte mich eines grinsens nicht erwehren.

    [​IMG]

    In diesem Sinne ... weiter so DAVID. :)

    Ich wünsche Euch allen weiterhin Glück, reiche Beute und maximalen Spielspass. :)

    Mit Gruß und festem Handschlag
    R.
     
  9. Wurstle

    Wurstle Angesehener Nutzer

    Registriert seit:
    4. Nov. 2010
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    3
    Also sorry, aber so eine Scheiße hab ich echt noch nie gesehen.. kein einziger Ingame Bericht oder gar PN, wenn dein Ziel darin besteht, die Leute zum einschlafen zu bringen hgw!
     
  10. Richard Graumantel

    Richard Graumantel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    Wurstle ... mein Hase ... :)
    Die Tatsache, dass ich hier keine Berichte eingestellt habe und auch keine PN´s veröffentliche ist mir durchausbekannt. ;)
    Ich habe nicht das Verlangen, private und/oder sogar intime Details der jeweiligen Spieler hier an den Pranger zu stellen ... DAS überlasse ich anderen. ;)

    Aber wenn Du magst, dann dürfen sich Deine Truppen gerne einmal mit den meinen ingame messen ... MEINE Kampfberichte würde ich in solch einem Fall durchaus hier einstellen ... natürlich dann auch mit entsprechenden, "blumigen" Kommentaren dazu. :D

    freundlicher Gruß
    R.
     
  11. Wurstle

    Wurstle Angesehener Nutzer

    Registriert seit:
    4. Nov. 2010
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    3
    Macht dann leider auch überhaupt keinen Sinn, wo ist die Spannung?
    Musst nur die Stammesnamen ändern und sofort kannst den ganzen Thread auf jede Welt deiner Wahl stellen, bzw sogar jede Sprachversion wenn man die Sprache ändert. Komplett sinnlos, keine Infos und keine Verbindungen zu irgendetwas..

    Ist echt nicht böse gemeint, aber unnötige Arbeit und ich bezweifel, dass das irgendjemanden anspricht :/

    Sollten wir irgendwann mal aufeinander treffen, darfst du gern alles mögliche von mir veröffentlichen ;)
     
  12. Weltenbummler

    Weltenbummler Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    15
    Der weiß eben nicht, dass man nur die Top250 mit dem Dreck nerven muss, so hab ichs immer gemacht ^^
     
  13. Richard Graumantel

    Richard Graumantel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    (schmunzel)
    Ich werde Dich beim Wort nehmen ... und zu gegebener Zeit (in Absprache mit Dir) gerne danach Handeln. :)
     
  14. Richard Graumantel

    Richard Graumantel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    Geehrte Lords ... geehrte Ladys ... geschätzte Mitspieler :)
    Stämme kommen, Stämme gehen. So wie Königreiche aufsteigen und manchmal in lodernden Flammen untergehen, so fällt bisweilen auch ein Stamm. Gelegentlich zerbricht er sogar einfach binnen weniger Stunden oder sogar innerhalb von Minuten, weil die dortige Stammesführung nicht das richtige Rüstzeug mitbringt... :(
    Ganz davon abgesehen sind Stämme verschieden und nicht jeder Stamm sagt jedem Spieler zu ... deshalb wägt man ab, für welchen Stamm man sich entscheidet (...allerdings gibt es auch die allseits beliebten "Stammeshopper", die es teilweise schaffen innerhalb von 2 Monaten in 15 Stämmen Mitglied gewesen zu sein...). Bisweilen stellt man dann nach einiger Zeit fest, dass man sich nicht den richtigen Stamm ausgesucht hat und zieht dann daraus seine Konsequenzen ... So habe ich das auch getan und bin aus meinem "alten Stamm" ausgetreten.

    JEDOCH ... Stammeslos zu sein ist nicht unbedingt meine Passion. Also machte ich mir Gedanken wie ich nun weiter agieren sollte. (Bei einem Mann meines Alters ist das konzentrierte Nachdenken nicht immer ganz so einfach.) Meine Überlegungen dauerten eine Weile an. DANN jedoch durchzuckte es mich wie ein Blitz und ich hätte vor Aufregung beinahe meinen Kaffee über mein Laptop gekippt. :eek:
    Ich hatte die Erleuchtung gefunden ... Ich beschloss, meinen "ALTEN STAMM" wieder einmal zurück ins Leben zu rufen, der mich bereits seit DE-25, in gewissen Abständen, immer wieder begleitet und den ich dort das erste mal gründete ... Begeistert über diese wahrlich heroische Entscheidung gab ich eine kleine Menge Cognac in meinen Kaffee und machte mich ans Werk. Das alte Stammeslogo hervorzusuchen, den altbekannten Text auf der Stammesseite zu verewigen, das Forum zu basteln ... Das nahm gewisse Zeit in Anspruch und deshalb fülle ich den Kaffee bisweilen (...um des Geschmackes Willens...) immer wieder mit kleinen Mengen des aromatischen Cognac auf. Dann endlich war ich am Ziele angelangt und betrachtete (...bereits leicht schielend...) mein Werk.
    ES WAR VOLLBRACHT !! ... Auch auf dieser Spielwelt, auf der sich (...zu diesem Schlusse war ich während meines Kaffeekonsums gelangt...), neben einigen vielversprechenden Stämmen auch diverse Baumumarmer, Veganer und Glitzerponyliebhaber tummelten, sollte DAS BÖSE wieder sein kaltlächelndes Haupt erheben.

    Das Prinzip des Stammes ist eigentlich recht einfach: Niemand im Stamme, der mich anschreibt: " Ööööhmmm mit denen habe ich ein PB ... die darfst Du doch nicht einfach so angreifen und Adeln." bzw. "Das ist mein Deffer ... den darst Du nicht angreifen!" oder aber: "Hey das ist mein Morali den kannst du doch nicht Farmen!" ;)
    Es hat gewisse Vorteile, da man sich derartiges nicht mehr anhören muss und somit agieren kann, wie man gerne möchte. :)

    Nun also ist es soweit und wieder einmal gilt das Motto: DER PAKT MARSCHIERT !
    Meine nähere und natürlich auch die weiter entfernte Nachbarschaft wird sicherlich begeistert sein, über die Aufmerksamkeit und Zuwendung, die ich Ihnen ab sofort zukommen lasse ... ;)

    [​IMG]

    In diesem Sinne, wünsche ich Euch allen ein entspanntes und amüsantes Spiel ... und meiner Nachbarschaft eine angenehme Nachtruhe, mit süssen Träumen. :)
    ...und denkt immer daran, ich besuche den einen oder anderen von Euch auch, wenn der Mond bereits am nächtlichen Himmel steht. ;)


    Die Zeit des Wartens ist vorbei
    Nun schlagt die Trommeln, blast das Horn
    Entrollt die Banner, stellt Euch auf
    Die Reihen fest geschlossen, grimmig ist der Blick
    Lanzen brechen, Schwerter splittern
    Zertreten werden soll die Brut, brennen soll'n die Dörfer
    Hail den Feldherrn, Bluttag ist da
    DER PAKT MARSCHIERT !



    Mit Gruss und festem Handschlag
    Richard Graumantel
    ( Feldherr des PAKT )


    P.S.
    Ehe ich es vergesse, möchte ich hier noch etwas erwähnen ... Im Verlaufe der letzten Tage wurde ich, als Mitglied meines ehemaligen Stammes, von diversen Angriffen "beglückt" ... ;)
    Zumeist waren das einzelne Incs ... JEDOCH tat sich dort ein einzelner Spieler der Gegenseite deutlich hervor.
    Ich habe wirklich SEHR LANGE nicht mehr derart wunderschön getimte Fakes gesehen ... Hiermit spreche ich diesem Spieler (dem ich übrigens auch ingame meine Hochachtung dazu mitgeteilt habe), öffentlich meine Hochachtung und meinen Respekt dazu aus. Es war mir wirklich eine Freude derartiges zu sehen. :)
    DANKE, das ich erleben durfte, dass es derartiges noch gibt, *HAFT*ZUM*CHREGI* ... :)